Skip to main content

Passameter 3901

Passameter kann man als einstellbare Rachenlehren bezeichnen, die sowohl zum Messen von rotations- symmetrischen Teilen als auch für Dicken- und Längenmessungen verwendet werden können.
Passameter 3901


Anwendung

  • zum Messen von rotationssymmetrischen Teilen wie Wellen, Achsen und Bolzen
  • für Dicken- und Längenmessung

Technische Daten

  • Skalenwert 1 µm / 2 µm
  • Skalenteilgröße ~ 0,8 mm
  • Anzeigebereich ±70 µm / ±140 µm
  • konstante Messkraft  5 -10 N
  • Freihub  > 2,5 mm
  • Messflächendurchmesser 10 mm
  • Messflächenebenheit </= 0,3 µm
  • Parallelität der Messflächen </= 1 µm
  • Hinweis: nicht mit Messtellern lieferbar. Ab Messbereich >200 mm Baureihe 820 verwenden. Sonderausführungen auf Anfrage.

Vorteile

  • Ersetzt eine Reihe von festen Lehren
  • Erlaubt schnelle Vergleichsmessungen durch Integration eines Messwerkes
  • Einfachste Kalibrierung über Parallelendmaße
  • Geringe Messunsicherheit
  • Nahezu konstante Messkraft über den gesamten Anwendungsbereich
  • Bequeme Serienmessung durch Messwertvoreinstellung und einstellbare Toleranzmarken
  • Geringer Platzbedarf beim Messen durch integrierten Feinzeiger im Messbügel

 

 

AnwendungsbereichBestell-Nr.Skalenwert
0 - 25 mm76 3901 051 201 µm
0 - 25 mm76 3901 001 202 µm
25 - 50 mm76 3901 052 201 µm
25 - 50 mm76 3901 002 202 µm
50 - 75 mm76 3901 053 201 µm
50 - 75 mm76 3901 003 202 µm
75 - 100 mm76 3901 054 201 µm
75 - 100 mm76 3901 004 202 µm
100 - 125 mm76 3901 005 202 µm
125 - 150 mm76 3901 006 202 µm
150 - 175 mm76 3901 007 202 µm
175 - 200 mm76 3901 008 202 µm
Nicht mit Messtellern lieferbar. Ab Anwendungsbereich > 200 mm Baureihe 820 verwenden. Sonderausführungen auf Anfrage.

« Aussenmessung